Category

Ayurveda

Doshas

Die drei Doshas – Konstitutionstypen

By | Ayurveda | No Comments

Im Ayurveda lautet die Definition für einen gesunden Menschen, dass ein Gleichgewicht zwischen seinen drei Doshas / Konstitutionstypen (Vata, Pitta, Kapha) herrscht und sich Geist, Körper und Seele im Einklang befinden.

Diese drei Doshas (Sanskrit für: “das, was verderben kann”) kann man sich als Lebensenergien des Menschen vorstellen. Jedes Individuum hat dabei seine eigene Konstellation, nach welcher es sein Leben ausrichten sollte. 

Das bedeutet: Vata, Pitta und Kapha sind in jedem von uns, in jeder Faser und Zelle unseres Körpers. Sie beeinflussen unser Wesen, unsere Emotionen, physische und psychische Verfassung und sind der Grund für die Unterschiede zwischen uns Menschen. 

Doch in jedem Menschen ist jedes Dosha unterschiedlich stark ausgeprägt. Ein oder zwei Doshas ragen gewöhnlich hervor. 

Für jedes Dosha gibt es bestimmte “Regeln”. Zum Beispiel was die Ernährung betrifft, oder welche Tageszeit am besten dafür geeignet ist, um (beispielsweise als Pitta-Typ) Sport zu machen.

Durch äußere Einflüsse, zum Beispiel Mitmenschen oder die Arbeit, durch Stress oder unpassende Ernährung können die Doshas ins Ungleichgewicht geraten. Dies führt dann zu Krankheiten. Unsere Aufgabe ist es also, uns mit unserem eigenen Körper und Konstitution auseinanderzusetzen, um zu lernen, wie wir mit uns selbst umzugehen haben.

Dabei hilft es nicht nur, sich mit den Doshas, und den dazugehörigen Erklärungen was ihnen gut und weniger gut tut, zu beschäftigen. Sondern auch, Yoga und Achtsamkeit zu praktizieren, um einen Einblick in die Tiefe eines Selbst zu erhalten.

In den nächsten Beiträgen werden wir uns detaillierter mit den drei Doshas beschäftigen. Vielleicht erkennst du ja schon, welche deiner Eigenschaften welchem Dosha zu Grunde liegen.

Ansonsten gibt es einige Online Tests, bei denen man seinen Typ bestimmen kann. Am vertrauenswürdigsten ist es natürlich, sich von einem Ayurveda Arzt analysieren zu lassen. Unser Doktor Nalin hat jahrelange Erfahrung darin.

Was weißt du schon über die Doshas und was würdest du gerne darüber erfahren? 

Wir freuen uns über jede Rückmeldung!

Dein Isolabella Team

Gesund mit Ayurveda

Gesund mit Ayurveda – wie das?

By | Ayurveda | No Comments

Gesund mit Ayurveda – wie das?

“Ziel dieses alten, ursprünglichen Wissen ist es, die Gesundheit zu erhalten und Krankheiten zu heilen.”, beginnt Vasant Lad sein Buch ‘Selbstheilung mit Ayurveda’.

Doch wer ist heutzutage schon noch gesund? Und was bedeutet “gesund” eigentlich?

In unserer westlichen Welt finden wir ein Überangebot an Nahrungsmitteln. Produkte werden von allen möglichen Kontinenten importiert. Nichts ist mehr unmöglich, unsere Gerichte können so sehr variieren wie nie zu vor in der Menschheitsgeschichte. 

Und das führt nicht nur zu Schäden wie Verdauungsproblemen. Durch eine unausgewogene Ernährung können Schlafprobleme, Trägheit, Konzentrationsprobleme und vieles mehr entstehen. Was anschließend physische und psychische Probleme verursacht.

Immer mehr Menschen folgen zum Glück dem immer stärker werdenden Trend, sich regional und saisonal zu ernähren. Und trotzdem: viele Menschen bezeichnen sich und ihre Ernährungsweise als gesund. – Leiden aber trotzdem an zahlreichen Symptomen, die garantiert nicht gesund sind.

Dazu gibt es ein tolles Zitat von Volker Mehl, welches dieses Problem beschreibt: “Es gibt nicht per se das gesunde oder ungesunde Essen! Es gibt nur passendes oder unpassendes Essen.” Und damit jeder für sich, individuell, herausfinden kann, welches Essen für ihn passt, werden wir uns in den kommenden Beiträgen genauer mit der Lehre des Ayurveda beschäftigen.

Wer sich schon etwas mit Ayurveda auskennt weiß, dass nicht nur die Ernährung in Bezug auf die Gesundheit eine Rolle spielt. Ayurveda wird als ganze Lebensweise angesehen, welche sich zum Beispiel auch mit der Gestaltung unseres Alltags befasst. Auch auf diese Aspekte gehen wir mit Yoga und Achtsamkeits – Beiträgen ein. 

Du startes gerade damit, dich mehr mit der Lehre des Ayurveda auseinanderzusetzen? Oder hattest schon immer mal das Bedürfnis, tiefer in die Welt des Ayurveda einzutauchen?

Dann bist du hier genau richtig. Denn nicht nur auf unserem Blog kannst du über Ayurveda lernen. Auch vor Ort, in unserem Resort in Sri Lanka, kannst du Ayurveda hautnah erleben und am eigenen Körper erfahren.

Wir freuen uns auf Dich!

Ayurveda in Sri Lanka – wieso?

By | Ayurveda, Isolabella | No Comments

Ayurveda in Sri Lanka

Ayurveda-Hotels gibt es viele und fast überall auf der Welt. Doch man kann sich ganz schön täuschen lassen. Viele Hotels versprechen Ayurveda – doch was einen dann in der Realität erwartet, hat nichts mit der traditionellen indischen Medizin zu tun. 

Worauf sollte man also achten, bei der Wahl des Kurortes?

Um authentisches Ayurveda zu erleben, sollte man sich nach einem Ayurveda Resort umschauen, welches kein “Wellness Ayurveda” anbietet. Denn oft ist es der Fall, dass zwar Ayurveda-Massagen und Shirodhara auf dem Angebot stehen, dies aber eine reine Touristen-Abzocke ist. Das gilt sowohl für Ayurveda-Hotels in Europa, als auch in Asien.

Des weiteren ist es wichtig, für die Gesundheit und einen nachhaltigen Erfolg der Kur, einen professionellen Ayurveda Arzt zu haben, der die Behandlungen begleitet. Bei uns ist das Dr. Nalin Santa Kumara. Dieser ist international bekannt und renommiert, er ist Chefarzt eines ayurvedischen Krankenhauses und begeistert unsere Gäste mit erfolgreichen Pancha Karma Kuren.

Das führt schon zum nächsten Punkt. Ayurveda ist nicht nur eine Medizin, es ist auch eine Kultur und Lebensweise. Inder und Singhalesen wachsen in dieser Kultur auf, sie lernen nicht nur, was Ayurveda ist, sondern sie (er-)leben es von klein auf am eigenen Körper. Daher kann ein westlicher Arzt ihr Wissen in diesem Bereich kaum nachholen. 

Nicht nur der Arzt, auch die Therapeuten und Umgebung in Sri Lanka machen einen gewaltigen Unterschied zu europäischen Ayurveda-Häusern. Das Klima ist mild und warm, die tropischen Früchte schmecken intensiver, die Farben der Natur leuchten stärker, das Rauschen des Meeres beruhigt… All diese Aspekte tragen zu einer anderen Atmosphäre und der besonderen Wirkung bei.

Wir in Isolabella sind sehr darauf bedacht, professionelle und nachhaltige Pancha Karma Kuren anzubieten. Besonders wichtig ist uns dabei die entspannte, offene und familiäre Stimmung im Resort. Der Großteil unserer Gäste bestätigt uns schon während des Aufenthaltes und durch Wiederkommen, dass wir mit unserem Konzept ihre Erwartungen erfüllen und auf dem richtigen Weg sind. 

Wir danken jedem einzelnen von euch!

Solltet ihr mehr Fragen haben, was Ayurveda in Sri Lanka oder eine Pancha Karma Kur bei uns betrifft, schreibt uns gerne einfach eine E-Mail.

Euer Isolabella-Team